Der Fall Raven Vollrath

Der 25-jährige Deutsche Raven Vollrath wird von seinem Kamerad erstochen. Die Tiroler Polizei, die Insbrucker Staatsanwaltschaft und Gerichtsmedizin machen einen Ermittlungsfehler nach dem anderen. Die desaströse Arbeit der Tiroler Behörden lässt denTäter zweieinhalbjahre nach seiner Tat frei laufen. Noch schlimmer: zweieinhalb Jahre lang führen die Eltern von Raven Vollrath Kriminalermittlungen durch und müssen mit Hilfe eines Journalisten den Täter überführen. Ein fünfteiliges Fernsehdokument das vom Juni 2007 bis Dezember 2008 entstanden ist.

Schreibe einen Kommentar

Copyrighted Image