Bakary J. – 3

Am 21. April gegen 16 Uhr tauchen vier Männer vor Bakary J.s Wohnung auf. Nur wenige Minuten hat Bakary J. seine Wohnung verlassen. Ein Freund von ihm bleibt alleine in der Wohnung. Die Männer geben sich bei ihm als Polizisten aus und drängen in die Wohnung vor. Als Bakary J. zurückkommt, findet er die verwüstete Wohnung. Sein Freund erzählt ihm, vier Polizisten in Zivil hätten die Wohnung durchsucht.  Als Opfer von Polizeigewalt fühlt er sich besonders verunsichert und von den Behörden in Stich gelassen.

Schreibe einen Kommentar

Copyrighted Image