Anschlag in Burkina Faso – 4

Bei einem Anschlag auf ein Hotel sind in Burkina Faso Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Die islamistischen Terroristen zündeten Autos und ein Cafe an, bevor sie in das Hotel eindrangen. Sie verschanzten sich mit Dutzenden ausländischen Geiseln in der Nacht auf Samstag. Die Attentäter lieferten sich heftige Gefechte mit den Sicherheitskräften als diese eintrafen. Explosionen erschütterten die Umgebung. Schließlich drangen die Spezialeinheiten mit französischer und US-Unterstützung in das Hotel vor. Am Samstagmorgen kam es laut Innenministerium zu einem weiteren Angriff auf ein Hotel. Der ORF-Journalist Zoran Dobric war während des Terroranschlags in der Hauptstadt von Burkina Faso – Ouagadougou.

Schreibe einen Kommentar

Copyrighted Image